Spenderkeimzellen

15.2.2019 Ovumia Fertinova

Eine gespendete Eizelle machte Susanna und Hans aus Schweden zu Eltern: „Danke Finnland, dass Du uns das ermöglicht hast… nein. Wenn wir Danke sagen, ist das nicht genug. Uns fehlen einfach die Worte“

Susanna war 36, als sie Hans, 31, kennenlernte. Das Paar verliebte sich und begann von einer gemein-samen Familie zu träumen. Susanna wurde schwanger – mehrere Male. Ein ums andere Mal jedoch zerschlug sich die Hoffnung auf ein eigenes Kind und die Schwangerschaften endeten in einer Fehlgeburt. Das Paar begriff, dass es Hilfe benötigt, aber vor…

Lesen Sie mehr

15.2.2018 Ovumia Fertinova

Abriss der Geschichte meiner Behandlung mit einer Eizellenspende

Die Geschichte unserer Kinderlosigkeit nahm, was die Behandlungen betrifft, ihren Anfang im März 2007, als wir nach gut einem Jahr der Versuche gemeinsam mit meinem Mann einen Termin in der damaligen Ava-Klinik, der heutigen Ovumia Fertinova vereinbarten. Die Geschichte haben wir gemeinsam durchlebt, aber ich schreibe diesen Beitrag aus meinem Blickwinkel.

Lesen Sie mehr

1.2.2018 Päivi Virta

Das Spenden von Eizellen ist wichtig

Camilla aus Helsinki (Name geändert) fasste in diesem Jahr den Entschluss, Eizellenspenderin zu werden. Nach Ansicht Camillas ist das Spenden von Eizellen ein zum Teil mit dem Blutspenden vergleichbares, dankbares Werk: eine kleine Mühe für sich selbst, eine große Freude und vielleicht ein neues Leben für manche Familie.

Lesen Sie mehr